+++ Save the date +++
Mitgliederversammlung am 02.03.2024 um 18:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Schaumburg

Zum 33. Mal werden der SC-Sportler und die SC-Sportlerin des Jahres gewählt !

Wir hoffen natürlich auch in diesem Jahr auf mehr als 100 abgegebene Stimmen.

Die Auszeichnung sollen der Sportler und die Sportlerin erhalten, die im
abgelaufenen Jahr durch ihre sportlichen Leistungen besonders
hervorgetreten sind.

Die Teilnahme an der Wahl ist ganz einfach.

Ihre Stimme können Sie per Stimmzettel oder online abgeben. Stimmzettel liegen in der Deckberger Turnhalle und im SC-Vereinsheim aus. Die SC-Homepage erreichen Sie unter:

www.sc-deckbergen-schaumburg.de.

Bitte tragen Sie die drei Sportler Ihrer Wahl in der Reihenfolge 1 – 3 ein und geben Sie den Abschnitt ab.

Gewählt werden kann jeder, der sich im SC Deckbergen-Schaumburg in irgendeiner Weise sportlich betätigt.

Um Ihnen die Auswahl etwas leichter zu machen, haben wir die Abteilungsleiter, Trainer und Betreuer gebeten, eine kleine Vorauswahl zu treffen. Dies soll jedoch nur eine Anregung sein, es kann auch jemand, der hier nicht genannt wird, gewählt werden.

Die Abstimmung läuft bis zum 01. März 2024.

Die Sieger der Wahl werden auf der Mitgliederversammlung des SC Deckbergen-Schaumburg am 02.03.2024 mit Wanderpokalen ausgezeichnet.

Also, Stimmzettel in der Turnhalle ausfüllen oder online abstimmen!

Mitmachen lohnt sich, wie in jedem Jahr werden unter allen Teilnehmern verschiedene Preise verlost. Also Absender nicht vergessen.

Hier nun die Vorschläge für die Wahl Sportler des Jahres 2023

Andreas Bradt – 54 Jahre, Tischtennis, unangefochtene Nummer 2 und Stütze der 1. Herrenmannschaft in der 2. Bezirksklasse, ist nach einem Intermezzo in der 2. Herren wieder in die 1. Herren aufgerückt, immer ein Vorbild an Einsatz und Zuverlässigkeit, bis jetzt steht die 1. Herren auf Platz 1 und peilt den Aufstieg in die 1. Bezirksklasse an.

Michael Deisner – 35 Jahre, Fußball, seit seiner Rückkehr zum SC überaus wichtig für unsere 1. Herrenmannschaft, maßgeblich an den Erfolgen – dem Aufstieg – der vergangenen Jahre beteiligt, der Satz: „Wenn es bei Michi läuft, spielt auch die Mannschaft gut!“ sagt alles über seinen Wert für unsere Fußballer.

Jule Stolpe – 19 Jahre, Fußball, kam im Sommer 2022 vom SV Hastenbeck und ist vom ersten Tag an nicht mehr aus unserem Team wegzudenken, als „Sechserin“ die Dauerläuferin der SC-Frauen, auf dem Platz überall zu finden und für unser Spiel der Antriebsmotor, überaus trainingsfleißig und lässt kaum einen Termin aus, nicht nur sportlich ein Gewinn, hat auch einen überragenden Charakter, hat sich nahtlos in das Team integriert.

Nina Wallenstein – 32 Jahre, Tischtennis, Spielerin der 2. Damenmannschaft und große Stütze der „Tigers“, in den letzten Jahren stark verbessert, als junge Mutter trotzdem sehr trainingsfleißig, immer dabei, wenn eine Hand gebraucht wird und auch immer für eine Feier zu haben.

Jetzt hier abstimmen. (je Stimme entweder Vorauswahl oder Alternativ-Vorschlag. Insgesamt 3 Personen können gewählt werden. 1./2. und 3. Stimme müssen unterschiedliche Personen sein. Keine Mehrfachauswahl)




Vorauswahl



Eigene Vorschläge





* Pflichtfeler